Hexenkräuter und Zauberküche

Zielgruppe:

Volksschule, Unterstufe

Dauer/Status:

halbtags (2-3h), ganzjährig buchbar


Kosten:

6 Euro/Kind, mind. 85 Euro

Ort:

Indoor (Klassenzimmer)

 

Inhalte:

Auf dem Programm stehen wichtige Kräuter, die sowohl in der Volksmedizin, als auch in der Küche als Gewürzverwendet werden. Pfefferminze, Thymian, Salbei, Petersilie, Oregano, Majoran und Schnittlauch gehören zu den „Standards“ der österreichischen und mediterranen Küche.

Methoden und Abläufe:

Zuerst nähern wir uns den verschiedenen Kräutern mit einem Duftmemory. Mhm, welcher Duft könnte wohl zu welchem Kraut gehören? Und, welche Wirkung hat den dieses Kraut überhaupt?

Anschließend wird kurz besprochen, wo die Pflanzen wachsen, und wie man sie am besten anbaut und erntet.

Zum Schluss mischen wir mit unseren Lieblingskräutern unser ganz persönliches Kräutersalz, mit dem sich hoffentlich nicht nur Mama und Papa um den Finger wickeln lassen! ;)


Projektkoordination:

Marielena Heinisch

Anmeldung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!